Startseite

Seyboldsdorfer KSK und Feuerwehr besichtigen Regensburg

Am Sonntag den 11.9. hielten die Krieger- und Soldatenkameradschaft zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Ihren alljährlichen Vereinsausflug ab. Traditionell wurde mit dem Busunternehmen Mühlhofer aus Gerzen in Seyboldsdorf gestartet. In Regensburg angekommen wurde nach einem zweiten Frühstück die Stadt besichtigt. In einer eineinhalbstündigen Stadtführung konnten viele Eindrücke von der historischen Stadt gewonnen werden. Durch die beiden Stadtführerinnen wurden die geschichtsträchtigen Ereignisse der Stadt näher gebracht, welche auch ausschlaggebend für die Ernennung zum UNESCO-Welterbe waren. Nach dem ausgiebigen Rundgang stärkten sich die 42 Reisenden im Gasthaus Kneitinger für das weitere Nachmittagsprogramm. Dieses führte nach Kelheim, wo es mit dem Schiff zum Kloster Weltenburg weiterging. Dort angekommen genossen die Einen im schattigen Biergarten die Köstlichkeiten der Klosterschenke. Die Anderen hingegen bevorzugten die Abfrischung in der Donau. Auf dem Heimweg ließ man den Ausflug im Gasthaus Stöttner ausklingen.


Das war unser Dorffest 2016

Nachbericht aus der Vilsbiburg Zeitung


Feuerwehr gratuliert zum 90. Geburtstag
Festmutter von 1978 Magdalena Betz feiert runden Ehrentag

(von links: Wolfgang Schmid, Magdalena Betz, Manfred Plomer, Rudi Wagner)

Am 30.07.2016 besuchte eine Abordnung der Wehr Frau Magdalena Betz um zum 90. Geburtstag zu gratulieren. Leni begleitete vom 26. - 28. Mai 1978 das 100-jährige Gründungsfest der Freiwilligen Feuerwehr Seyboldsdorf als Festmutter. Nach der Übergabe eines kleinen Geschenkkorbs und einem Blumenstrauß erinnerte man sich bei einer gemütlichen Brotzeit im Garten an die alten Zeiten zurück.

An dieser Stelle dürfen wir uns hierfür nochmals recht herzlich Bedanken und wünschen Dir Leni weiterhin alles Gute und viel Gesundheit.


Notruf 112 europaweit. Ein Europa – eine Nummer!